Frohe Ostern!

Ihr Lieben!

Ich wünsche Euch allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Es ist immer wieder interessant, bei solchen Anlässen einen Blick über den eigenen Tellerand zu werfen; das Osterfest, mit dem die Auferstehung Jesu gefeiert wird, vereint Millionen von Menschen miteinander. Auch viele, die keine regelmäßigen Kirchgänger sind, feiern dieses Fest auf ganz besondere Weise.
Hier mal ein paar Seiten:
http://www.ostern-2015.de/osterbraeuche.html
http://www.mdr.de/figarino/webchannel/ostern-in-rumaenien-100.html
http://www.geo.de/geolino/mensch/10390-rtkl-ostern-weltweit-alte-osterbraeuche
https://www.traum-ferienwohnungen.de/reisemagazin/25-spannendsten-osterbraeuche-weltweit/

Von Haus aus Religionswissenschaftlerin finde ich solche „Vermischungen“ lokaler Bräuche und Religion sowieso immer spannend, aber ich lese auch einfach mal gerne, wie Menschen feiern und sich freuen.
Mit Hintergedanken, wie ich zugeben muss, kam mir doch Gestern eine ganz tolle Idee, einen gewissen Brauch in abgeänderter Form im Buch zu verwenden … (An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass etwas noch lange nicht wahr ist, nur weil es im Internet steht und dass man auch hier stets sorgfältige Quellenanalyse betreiben sollte. Ich denke, dazu schreibe ich nochmal einen eigenen Beitrag.)

Inspiration und Freude also, wohin man schaut, denn Ostern ist hierzulande ein buntes Freudenfest, das sollte man bei allem Streß oder Nichtstreß nicht vergessen.

Frohe Ostern! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s